Über unsere FB Gruppe für Autisten

ThinkAut

Wir haben eine FB Gruppe nur für Autisten. Diese erreicht ihr über unsere FB Seite: https://www.facebook.com/groups/VONAutistenFUERAutisten/

In unserer Gruppe gelten, neben der Bedingung für die Aufnahme über eine AUTISMUS-DIAGNOSE zu verfügen, folgende Regeln:

Hallo, liebe Gruppe. Hier ist sehr viel erlaubt und alle sollen sich wohl fühlen. Das soll hier keine Gruppe sein, in der man Angst haben muss eine ungewöhnliche oder – vom Mainstream abwechende – Meinung zu haben und dafür ausgegrenzt, gemobbt oder ausgelacht zu werden.usw. Man muss m.E. im Leben lernen die Meinungen anderer auszuhalten, ohne dass man einen anderen Menschen deswegen gleich hasst oder abwertet. Wir überzeugen einander mit

  • neuartigen Informationen
  • zuverlässigen Quellen
  • sachlichen Argumenten

Wenn wir uns nicht ganz sicher sind, ob wir jemanden richtig verstanden haben und/oder uns eine Haltung unnachvollziehbar erscheint, hilft:

  • freundlich nachfragen, wie es gemeint ist
  • sachlich bleiben und nicht vorschnell be/abwerten

Es gibt jedoch ein paar Regeln, die führen leider zum Ausschluß aus der Gruppe:

  • Lästern über Gruppen-Mitglieder außerhalb der Gruppe (Das ist ein Vertrauensbruch)
  • Persönliches Anzweifeln der Diagnose „direkt ins Gesicht“. („Du kannst kein Autist sein, wenn Du das sagst/denkst…“ usw.)
  • Spam (Werbung – außer nach Absprache für die Gestaltungen und Erfolge autistischer Menschen)
  • Wiederholtes Anwenden von toxischer Kommunikation (http://www.rhetorik.ch/Toxisch/Toxisch.html)
  • Lügen – falls sich herausstellt, dass jemand nur gelogen/erfunden hat, über eine gesicherte Diagnose zu verfügen und dies gar nicht der Fall ist/war.
  • Wiederholtes persönliches Angreifen und Kränken anderer. Das kann einem „aus Versehen“ als Autist schon mal passieren, dass man etwas „zu direkt“ ist. Wem das passiert und wem das hinterher aufrichtig leid tut, dem sei verziehen. Wer das aber immer wieder macht und zeigt, dass ihm die Gefühle anderer gleichgültig sind, der muss leider gehen und darf erst wiederkommen, wenn er sich gebessert hat.

Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Albinismus-Aufklärung