Schwarz-Weiß-Denken.

ThinkAut

News. https://www.merkur.de/politik/greta-thunberg-fridays-for-future-davos-oeko-professor-michael-braungart-kritik-klima-gruene-wetter-zr-13496691.html

Übrigens: EINGENTLICH ist es nicht TYPISCH für Asperger Autisten schwarz/weiß zu denken. Wir denken auch und gerade in Grauzonen. Es ist irrational und unlogisch zu glauben, dass es keine Zwischentöne gibt.Deswegen stellen wir aber nicht Gretas Diagnose in Frage „Michael Braungart kann auf einen bewegten Kampf für die Umwelt um das Klima zurückblicken. Er begann als Greenpeace-Aktivist und gründete später die Grünen mit. In einem Interview mit dem Flensburger Tageblatt spricht er über Greta Thunberg und heutige Klimakatastrophen.

GRETA THUNBERG: ÖKO-EXPERTE ECHAUFFIERT SICH ÜBER JUNGE KLIMAAKTIVISTIN

Greta Thunberg* ist die Heldin der Klimaschutz-Aktivisten von „Fridays for Future“. Nicht aber für Braungart: „Sie kann nur Schwarz-Weiß sehen. Ich habe bei Greenpeace mein Leben eingesetzt, um Gift aufzuhalten. Ich habe Dreck eingeatmet ohne Ende, radioaktive Stäube. Und dann sitzt da jemand vor dem Parlament, geht nicht zur Schule, wird als große Widerstandskämpferin gefeiert und für den Nobelpreis vorgeschlagen. Wie lächerlich. Ich gebe zu, das provoziert mich.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Max über das Gefühl, anders zu sein: Einige Überlegungen.

Der junge Mann behauptet, dass er keine Empathie hat und es ihm daher leicht gefallen wäre eine Tankstelle zu überfallen. Ich hab mir das Video jetzt angesehen.Also irgendwie bin ich jetzt echt platt, ich schreibs mal frei von der Leber weg. Der verhält sich so irrational und unlogisch, wenn auch […]